Garten-Paradiese besichtigt


 

Garten-Paradies in Alsfeld

Lust auf Garten hatten die Gartenfreunde des Obst- und Gartenbauverein Alsfeld. Zum ersten Mal wurde vom OGV eine Gartenbesichtigung von drei unterschiedlichen Garten-Paradiese angeboten. Bei schönsten Sommerwetter besuchten die Gartenfreunde den ersten parkähnlichen Garten mit einem wunderschön angelegtGartentour Juni 2016 005en Teich, Pavillon, Kräuter-Rondell, Steinmauer, Weinlaube und vielem mehr. Die Besitzer dieses schönen und gepflegten Gartens gaben den Teilnehmern einen kleinen Einblick in die Entstehung des Gartens sowie bei einem Gläschen Sekt wertvolle Tipps und Anregungen. Danach ging es weiter zu einem kleineren mediterran angelegten Liebhabergarten. Dort gab es überraschend viele Bäume und Sträucher mit südlichem Charme, einschließlich eines Mammutbaums und vielen verschiedene Bambusarten. Ein Fischteich mit Wasserfall und Kois gab es außerdem. Viele Pflanzen sind sogar winterhart. Für alle nicht winterharten Pflanzen gab es zwei schöne und nicht alltägliche Wintergärten zu bewundern. Im dritten, ca. 1400 qm großen ländlichen Rosengarten, aufgeteilt in kleine Gartenbereiche mit verschiedenen Rosenarten, wie Rambler, Kletterrosen Beetrosen, HocGartentour Juni 2016 025hstamm-Rosen und historischen Rosen. Eine große Trauerweide war der Blickpunkt sowie auch verschiedene Sitzbereiche, ein Bachlauf und eine Gartenlaube. In jedem Garten gab es Besonderes zu entdecken. Die OGV-Gartenfreunde konnten sich zum Abschluss der Besichtigung, bei Kaffee und Kuchen, noch austauschen und über die Gartenparadiese angeregt unterhalten. Wer in Alsfeld oder näherer Umgebung die Freude über sein eigenes Gartenparadies gerne teilen sowie im nächsten Jahr seine Gartenpforte öffnen möchte, der kann sich gerne bei der Vorsitzenden des OGV, Rita Balada, unter Tel. 06631/4228 oder mit Mail: info@ogv-alsfeld.de melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.