Herbstversammlung mit Verkostung


Zur diesjährigen Herbstversammlung stand die Tomatenvielfalt im Mittelpunkt und gut 50 Mitglieder und Gäste waren gekommen um insgesamt 10 verschiedene Tomatensorten zu probieren und zum Abschluss auch abzustimmen, welche Sorte am schmackhaftesten war. Aber vorher stand Gärtnermeister Theo Eder mit seinem Fachwissen den Mitgliedern zur Verfügung. Er gab Tipps zu Sortenwahl, Pflanzung und Pflege von Tomaten. Gerne beantwortete er auch Fragen zu Standort, Düngung oder auch Krankheiten. Der zweite Teil der Herbstversammlung stand unter dem Motto: Heimische Vereine stellen sich vor. Dies war im letzten Jahr der Verein Lutherweg. In diesem Jahr war Mattias Köhl, Vorsitzender des Vereins Alsfelder-Tafel, gekommen, um einen kleinen Einblick über die Arbeit der Tafel zu geben. Insgesamt 450-500 Personen werden zur Zeit von der Tafel unterstützt. Die Vorsitzende des OGV Alsfeld, Rita Balada, stellte den Mitgliedern auch die geplante Frühlings-Reise vom 28. April bis 01. Mai 2017 vor, es geht nach Amsterdam, Uetrecht, zum Seebad Scheveningen und zum schönsten Frühlingsgarten der Welt, dem Keukenhof.  Anmeldungen für die Reise sowie für einen geplanten Schnittlehrgang im Frühjahr wurden auch gleich entgegengenommen. Da die Teilnehmerzahl für die Frühlings-Reise auf 35 begrenzt ist, bittet die Vorsitzende, bei Interesse um rechtzeitige telefonische Anmeldung unter 06631/4228 oder auch mit Mail: info@ogv-alsfeld.de.

Bunte Tomaten-Vielfalt mit Cocktail- Cherry, Roma und Stabtomaten

Bunte Tomaten-Vielfalt mit Cocktail- Cherry, Roma und Stabtomaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.