Sommerschnitt an Obstbäumen


Zum zweiten Obstbaum-Schnittlehrgang 2018 hatte der Obst- und Gartenbauverein Alsfeld Mitglieder und auch interessierte Gäste für Ende Juli eingeladen. Auf einer Streuobstwiese zeigte Kreisfachwart Günter Stroh 20 Teilnehmern, warum der Sommerschnitt an Obstbäumen eine wichtige Ergänzung zum Winterschnitt ist. Der Sommerschnitt soll das Wachstum der Blätter und Triebe zugunsten der Früchte bremsen. Bei Sauer- und Süßkirschen, Pfirsichen und Beerenobst ersetzt der Sommerschnitt fast den Winterschnitt. Ein wichtiger Aspekt bei Kirsch- und Pfirsichbäumen ist auch, dass die Schnittwunden im Sommer besser heilen und es so weniger zum sogenannten Harzfluss kommt. Viele Fragen, zum richtigen Werkzeug, zur Schädlingsbekämpfung und zu Krankheiten an Obstbäumen wurden von Günter Stroh beantwortet. Am Ende wurde aber auch deutlich, dass bei einem Lehrgang nicht alle Fertigkeiten gezeigt und erlernt werden können. Es hilft nur Routine, die man sich durch häufige Teilnahme an einem Schnittlehrgang aneignen kann. Der Obst- und Gartenbauverein Alsfeld hat daher schon einen Winterschnitt-Termin für Anfang März 2019 fest eingeplant. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.