Blumige Jahreshauptversammlung


Zur seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung hat der OGV Alsfeld im Hotel Klingelhöffer rund 60 Mitglieder begrüßen können. Zu Beginn wurde die Blume des Jahres 2017, der Klatschmohn vorgestellt. Giftpflanze des Jahres 2017 ist das Tränende Herz und die Heilpflanze das Gänseblümchen. Es blüht von Februar-Oktober. In der Heilkunde verwendet man das Gänseblümchen als Tee, bei Hautproblemen, rheumatischen Erkrankungen und in der Küche als Deko oder auf einem Butterbrot.

Der Rechnerin wurde eine ordnungsgemäße Buchführung bestätigt und auf Antrag wurden Vorstand und Rechnerin entlastet. Bei der anschließenden Wahl der neuen Kassenprüfer wurden Herr Köller und Herr Etling einstimmig gewählt. Alle Aktivitäten und Gartenreisen wurden ausführlich vorgestellt und dazu ein Flyer ausgeteilt. Danach wurde ein Fachvortrag von Herrn Peter Michel vorgetragen zum Thema: Wie vermehre ich meine Zier- und Kulturpflanzen richtig, damit der eigene Garten mit vielen Blumen, Sträuchern und Stauden erblühen kann. Sehr anschaulich mit Power Point Präsentation wurden die Arten und Wege der Vermehrung mit Samen, Stecklingen, wie Kopf-, Stamm- Blatt und Wurzelstecklinge, Knollen, Teilung und Zellkultur gezeigt. Außerdem konnten die Mitglieder wieder Erde und Mulch mit Frei-Haus-Lieferung bestellen. Als Abschluss der JHV gab es wieder die beliebte Blumentombola.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.