Viele Besucher bei offener Gartentür 2017


Zum ersten Mal organisierte der Obst- & Gartenbauverein Alsfeld einen Tag der offenen Gartentür und am Wochenende vom 24. und 25. Juni sowie vom 01. und 02. Juli war es dann soweit, Alsfelder Gartenbesitzer öffneten ihre Türen um interessierten Gartenfreunden ihre Gartenträume zu zeigen.

Pflegeleicht war dabei nicht der Maßstab. Vielfalt, Blütenpracht und schöne Gartengestaltung standen im Fokus am Tag der offenen Gartentür. Insgesamt fünf privaten Gartenträume konnten sich Gartenbegeisterte und Interessierte ansehen um bei dieser Gelegenheit mehr als nur einen kurzen Blick über den Gartenzaun werfen. Die Besucher kamen sehr reichlich nicht nur aus Alsfeld, sondern auch teilweise von weit her, aus der Schwalm oder dem hohen Vogelsberg, alle haben sich begeistern lassen von blühenden Rosen, Stauden und Sträuchern, von schönen Sitzplätzen, Bachläufen, Teichen, einen als Schirm geschnitten Apfelbaum, ein Hochbeet-Nutzgarten oder dekorative Weiden-Figuren. Es gab Beispiele vielfältiger Möglichkeiten, den eigenen Garten in eine ganz persönliche Wohlfühloase zu verwandeln. Die Besucher hatten Gelegenheit, sich mit den Gartenbesitzern auszutauschen und haben auch viele Tipps, Anregungen und Fotos mit nach Hause genommen. In einigen Gärten gab es Kaffee und leckeren Kuchen sowie einen Blumen- und Kräuterflohmarkt. Auch selbstgezogene Fuchsienpflanzen, handgestrickte Socken und Holzschmuck konnte man für eine kleine Spende erwerben. Der Obst- und Gartenbauverein Alsfeld bedankt sich herzlich bei den engagierten Gartenbesitzern für die offene Tür ihres Gartentraums.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.